Dienstag, 11. Oktober 2011

NEUE HAARFARBE SANTE PFLANZEN HAARFARBE MAHAGONIROT?

Seit ungefähr 2 Jahren habe ich nichts mit meinen Haaren gemacht... Ich wusste nicht was ich damit machen soll und hatte auch inwie keine Lust... Keine Lust sie zu frisieren oder sonnst was. Die meiste zeit trage ich meine Haare als Pferdeschwanz. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen sie Rot zu färben. Ich griff total leichtsinnig (ohne auch nur ein Blick in die Ingredients zu werfen!) zu SANTE PFLANZEN HAARFARBE in Mahagonirot... Die Farbe basiert nämlich auf Henna und mit Henna hatte ich jahrelang meiner Schwester die Haare gefärbt. Eine ziemliche Sauerei! Falls Jemand von euch es nicht kennt es sieht dann so aus als würde man Kaffeesatz mit Kochendem Wasser anrüren und bis auf die Körpertemperatur  abgekühlte Brei-Masse soll man irgendwie gleichmessig im Haar verteilen. Meine Mama hat sich zum Glück bereit erklärt mir zu helfen! Dabei hat sie beinah den letzten Nerv verloren!:-P Es fliegen beim Färben auch mal gern die Farbenbreiklumpen herum! Ich habe 1,5 St. die Farbe drauf gelassen dabei ist ein Kupferton rausgekommen. Ich vermute das es auch mit 2 Stunden währe nicht viel dunkler geworden. Die Henna gefärbten Haare bleiben nämlich so sprich es verblässt nicht und wäscht sich nicht aus! Das kann man natürlich positiv wie negativ sehen. Für die Menschen die gern mal Haarfarbe wechseln währe es nicht so gut geeignet. Ich habe die Haarfarbwechsel und erstes Schminkversuch als Rothaarige auch im Videoformat festgehalten!;-P
Mittlerweile habe ich mich mit meiner neuen Haarfarbe angefreunden und es gefällt mir ziemlich gut! Der Look aus dem Video ist ja nicht wierklich neu, ich schminke mich öfter so warm jetzt kommt es allerdings etwas anders raus. Und so im Gesamtlook fand ich das doch dann mit warmen Tönen etwas überladen. Für den Look habe ich Benutzt: UDPP, Max Factor 149 Coral Jungle, Dianne Brill Le Rouge Lace, Guerlain 401 jeu de nuit quatro (LE), CLINIQUE Colour Surge Butter Shine 408 Praline, MÄC MSN Light medium, Dior 001 Aurora, CLINIQUE high impact mascara (Probengröse), ALVERDE Augenbrauengel, BOBBI BROWN blondes 21 e/s (für die Augenbrauen).

Kommentare:

  1. Ich habe mir jahrelang die Haare mit Henna gefärbt. Nervig war die Zeit, als ich Rot nicht mehr sehen konnte und die Farbe langsam rauswachsen lassen musste. Jetzt bin ich wieder dunkelblond, aber wenn ich alte Fotos sehe, verliebe ich mich immer wieder ein bisschen in rotes Haar. ;D

    AntwortenLöschen
  2. Um genau diese Farbe schleiche ich auch schon seit Jahren herum, ohne sie jedoch zu kaufen. Ich wäre so, so gerne wieder rothaarig, aber auf den ganzen Aufwand habe ich nicht wirklich Lust. Außerdem hasse ich den Geruch von Henna ;-)

    Ob es dir steht, oder nicht, kann ich nicht objektiv beurteilen, da ich rotes Haar grundsätzlich mag. Immer. Aber ich finde das AMU extrem toll, weil es deine Augen richtig hervorbringt!

    AntwortenLöschen
  3. die neue haarfarbe steht dir wirklich hervorragend, jetzt bist du eine heiße rothaarige. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Frau Kirschvogel An rauswachsen darf ich gar nicht denken!:oP Ich glaube ich lasse mir dann die Haaren abschnippeln... Aber erstmal geniesse ich Rothaarigsein.:-D

    @IPaintMyWorld Oh ja Hennageruch... Es war am ersten Tag schon bissi exrem aber jetzt gehts eigentlich. Ich mag auch rotes Haar aber an mir konnte ich es nie vorstellen. Der Gedanke mir Haare rot zu färben ist im Prinzip noch gar nicht so alt... :o)

    @Lilly Danke schön!;-D

    AntwortenLöschen